Blauflügelige Ödlandschrecke (Oedipoda caerulescens)

Blauflügelige Ödlandschrecke (Oedipoda caerulescens)
(Foto: Jochen Schwarz, Wilhelmsfeld, Köhlerwaldweg, 06.09.2014)

Dass Wilhelmsfeld in einer wärmebegünstigten Region Deutschlands liegt, wird auch an einem zoologischen Fund wie diesem deutlich. Es handelt sich um die Blauflügelige Ödlandschrecke (Oedipoda caerulescens). Im Ruhezustand sind die wärmebedürftigen Tiere auf Schotterflächen und ähnlich ausgeprägten Wegen und Straßen mit ihrer Tarnfärbung nahezu unsichtbar. Im Flug aber leuchten die Hinterflügel wunderschön himmelblau. Die Art ist in ganz Europa geschützt und wird in der Roten Liste Deutschlands als gefährdet eingestuft.

 

 

Veröffentlicht im Amtsblatt OVV Schönau, Nr. 44, 2015, S. 42