Goldgruben-Eichenprachtkäfer (Chrysobothris affinis)

Goldgruben-Eichenprachtkäfer (Chrysobothris affinis)
(Foto: Iris Lippert, Wilhelmsfeld, Kohlhofweg, 11.06.2014)

Im Juni 2014 wurde im Kohlhofweg ein Exemplar des Goldgruben-Eichenprachtkäfers (Chrysobothris affinis) fotografiert und uns zur Bestimmung weitergeleitet. Dieser nicht allzu oft gefundene Käfer erreicht eine Länge von ca. 15 mm und gehört zur Familie der Prachtkäfer, die generell in Baden-Württemberg unter Schutz steht. Grund für die Gefährdung ist nicht zuletzt die Schönheit vieler Arten, die mit ihren farbenfrohen Flügeldecken bei Sammlern zum Objekt der Begierde werden. Daher sind mehrere der heimischen Prachtkäferarten leider bereits ausgestorben. Einzelne Arten können aufgrund ihrer Ernährung im Wald- und Obstbau schädlich werden, wenn sie in großen Beständen auftreten.

 

 

Veröffentlicht im Amtsblatt OVV Schönau, Nr. 46, 2015, S. 42