Messingeule (Diachrysia chrysitisspec.)

Messingeule (Diachrysia spec.)
(Foto: Jochen Schwarz, Wilhelmsfeld, Köhlerwaldweg, 23.05.2015)

Ein wahres Schmuckstück in unserer heimischen Fauna ist die Messingeule (Diachrysia spec.), ein kleiner bis mittelgroßer Eulenfalter, der in waldnahen Lebensräumen vorkommt. Wunderschön sind die leuchtend messing- bis goldfarbig glänzenden Vorderflügel. Die blütenbesuchenden Falter sind zwar im allgemeinen nachtaktiv, gelegentlich aber auch am Tag zu beobachten. Zwischen Ende Mai und Ende September fliegen die Schmetterlinge und können in dieser Zeit auch schon mal an Laternen und anderen künstlichen Lichtquellen gefunden werden.

 

 

Veröffentlicht im Amtsblatt OVV Schönau, Nr. 44, 2015, S. 42